Wie die Natur hilft | Tibetische Kräuterrezepturen

TIBETISCHE KRÄUTERREZEPTUREN



Wirkung Tibetischer Medizin

In der tibetischen Medizin haben Naturprodukte die Funktion, das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Pflanzen und Mineralien sind nach der tibetischen Lehre aus fünf Elementen (Feuer, Wasser, Erde, Luft und Raum) zusammengesetzt und mit Wirkkräften ausgestattet. Der Arzt muss die Heilmittel gemäss dieser Elementelehre zusammensetzen. In tibetischen Heilmitteln ist es jedoch nicht ein einzelner, spezifischer Bestandteil allein, sondern die Kombination mehrerer Bestandteile, die die therapeutische Wirkung ausmachen. Mit einem derartigen Medikament werden vielfältige und sanfte Impulse an den Körper gegeben, mit dem Ziel, das Gleichgewicht seiner Funktionen wiederherzustellen. Entscheidend ist nicht die einzelne isolierte Substanz, sondern der Reiz, der den Körper zur Selbstregulierung veranlasst. Das Heilmittel wird dabei als Informationsträger eingesetzt. Die Heilmittel der tibetischen Medizin zeichnen sich also durch eine große Vielfalt von Bestandteilen mit unterschiedlichen Funktionen aus.  

               
                      
 
       


Buchtipps zu tibetischer Medizin


Produkte für Gesundheit und Wohlbefinden





Wie die Natur hilft | Tibetische Kräuterrezepturen